Sanftes Schattenlicht
Der rechtsseitige Platzabschluss des neuen Pentorama in Form einer geneigten Mauer spannt sich wie eine grosse Leinwand, auf der sich in der Dunkelheit in sanfter Bewegung Schattenlichter zeichnen. Diese erinnern an Naturformen und Wesen aus den Naturreichen. Sie wiegen sich sanft wie vom Nachtwind angehaucht hin und her. Bei Regen zerfliessen die Motive, die Tropfen bringen das Licht zum Tanzen. Am Tag spiegeln sich bei Sonne die Farbgläser in den Komplementärfarben und wandern langsam über die Wand.

Diese einzigartige Lichtinstallation wurde aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Amriswiler Elektrizitätswerks in Auftrag gegeben und von der Firma Hellraum konzipiert.

 

cms by Internetagentur backslash AG